Randwinkel-Auflage von Paneelen: Planheits-Anforderungen

Technische Information

Mit Ausnahme der Paneel-Systeme 3000 HS und 3400 G werden alle NE-Paneel-Systeme standardmäßig ohne stirnseitige Aufkantung geliefert. Dem Stand der Technik entsprechend sind zulässige Toleranzen der Planheit in den Qualitätsstandards des TAIM – Technischer Arbeitskreis Industrieller Metalldeckenhersteller e. V. – geregelt (siehe Auszug Handbuch Metalldecken/TAIM/2003/Seite 23).Die vollständige Planheit der Randwinkel-Auflage, bei nicht stirnseitig aufgekantenten Systemen, ist eine besondere Anforderung an das Paneel-System, welche durch besondere System-Produkte in Verbindung mit konstruktiven Lösungen herbeigeführt werden kann.Besondere Anforderungen sind bei der Kalkulation und Auftragsvergabe zu berücksichtigen und nach VOB gesondert zu vergüten.

Niederhalte-Klammern


für umbördelte L-Randwinkel und Stufenwinkel

für Paneel-Stirnseiten ZF-Systeme unabhängig vom Randwinkel-Typ
für Paneelhöhen 12,5 mm, 15,5 mm
und 28,5 mmfür Paneel-Stirnseiten AF-Systeme unabhängig vom Randwinkel-Typfür Paneelhöhen 12,5 mm

Zum Seitenanfang