Schwimmbaddecken ohne Ballwurfsicherheits-Anforderung

Schwimmbaddecken ohne Ballwurfsicherheits-Anforderung


(Bilderserie zum Durchklicken)
Schwimmbaddecke mit versetzt angeordneten Deckensegeln – Farben setzen zusätzliche Akzente
1208 ZF – ZF 192, RAL 9016 und Überlackierungen
 

Farb-”Schuppen” in einer Schwimmbaddecke – möglich durch eine sich überlagender Verlegung der Profile – 1216 ZF – ZF 184, RAL 9010 und Überlackierungen
 

Eine Schwimmbaddecke muss nicht immer “gerade” sein: Mit Paneelen einer Decke andere Formen geben1216 ZF – ZF 84, RAL 9010
 

Mit Farben individuelle Akzente in einer Schwimmbaddecke setzen
1515 ZF, ZF 85, RAL 9010 und Überlackierungen in auffälligen Farben
 

Eine Schwimmbaddecke muss nicht immer “gerade” sein: Mit Paneelen einer Decke andere Formen geben2815 ZF – ZF 135 und 35, RAL 9010
 

Schwimmbaddecke mit Breitpaneelen: Für Räume mit viel Tiefe
3015 HS – HS 400, RAL 9010
 

Korrosions- und Ballwurfsicherheit mit einer Schwimmbaddecke aus Aluminium gewährleistet
1208 AF – AF 292, aluminium natur, perforiert
 

Die Decke formen: Abhängung der Metalldecke auf unterschiedlichen Höhen
1208 AF, AF 192, weiß hochglanz und natur hochglanz an der Wand
 

Die zum Raum passende Decke: Farbdesign in einer Schwimmbaddecke
1216 ZF – ZF 84, RAL 5014 und ZF 184, RAL 9010

 

Zum Seitenanfang